Montag, 31. Juli 2017

Nudelsalat mit Pistazien-Pesto

Auf der Suche nach einem neuen Nudelsalat-Rezept bin ich bei Dr. Oetker auf diesen herrlichen grün-weißen Nudelsalat gestoßen.
So ein Weckglas davon eignet sich übrigens prima als Büro-Lunch! 

Nudelsalat mit Pistazien-Pesto

Zutaten (für 6 Personen):
Pesto:
60g Pinienkerne
3 Knoblauchzehen
2 Bund Basilikum
100g Parmesan
50g gehackte Pistazien
1 Becher Creme fraiche Kräuter
Saft einer Limette
200 ml Olivenöl
1/2 TL gemahlener Pfeffer
Salz
1 EL flüssiger Honig

500g Risoni
200g Zuckerschoten
Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln

Zubereitung:
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen.
Knoblauch abziehen und hacken. 
Basilikumblätter waschen, trocken schleudern und hacken.
Einige Pinienkerne und Basilikumblätter als Garnitur beiseite legen.
Übrige Pestozutaten in einen Rührbecher geben und pürieren, abschmecken.
Nudeln nach Anleitung kochen und abgießen. Abkühlen lassen.
Zuckerschoten waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 2 min. blanchieren.
Mit kaltem Wasser abschrecken und klein schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. 
Nudeln mit dem Gemüse mischen. Diese Mischung schichtweise mit dem Pesto in eine Schüssel oder in Weck-Gläser füllen. Mit Pinienkernen und Basilikum garnieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen